Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Präventionsangebote

Ab sofort bieten wir in unserem Therapiezentrum Präventionskurse für Autogenes Training (AT) sowie Progressive Muskelentspannung (PMR) an. Unsere Kurse sind krankenkassenzertifiziert und können bei Vorlage eines Gutscheins teilweise bis vollständig von Ihren gesetzlichen Krankenkassen finanziert werden. 

Autogenes Training
(AT) für Erwachsene

Kurstermine:  

Bitte Fragen Sie die aktuellen
Kurstermine telefonisch bei uns an.

 

Kursdauer:  

10 Einheiten á 60 Minuten

Kursinhalt:  

Die Entspannungsmethode des Autogenes Trainings beruht auf dem Prinzip der Autosuggestion. Im Rahmen des Kurses erwerben Sie die Fähigkeit, durch die Schulung Ihrer Gedanken- und Vorstellungskraft tiefe innere Ruhe und Entspannung zu erlangen. Lernen Sie die Hintergründe der Entspannungstechnik in aktiven Vorträgen sowie im gemeinsamen Austausch kennen und machen Sie sich durch praktische Anleitungen und eigene Übungen in 10 Kurseinheiten fit für den Tag.

Kosten:        

AOK-Plus-Versicherte: Es fallen für Sie keine Kosten an, denn wir sind zertifizierter AOK-Plus-Partner! Die Kosten werden vollständig von der AOK übernommen. Gutscheine erhalten Sie persönlich in den AOK-Plus-Servicestellen oder online über die Website der AOK-Plus.

Versicherte anderer gesetzlicher Krankenkassen: Bei Kursteilnahme wird ein Eigenanteil von insgesamt 20,00 EUR fällig. Gutscheine erhalten Sie von Ihren gesetzlichen Krankenkassen.

Interessierte mit vollständiger Eigenleistung: Bei Kursteilnahme wird eine Kursgebühr von insgesamt 95,00 EUR fällig.

Kursleiter:   

Sabrina Kühner B.Sc. Psychologin; Entspannungstrainerin für Erwachsene, Kinder- und Jugendliche; Kursleiterin für Autogenes Training, PMR, Stressmanagement

Kursort:       

Interdisziplinäres Therapiezentrum
für Ergotherapie, Physiotherapie u. Logopädie
Mittelhäuser Str. 26, 99089 Erfurt

 

hier geht's zum AOK-Plus-Gutschein

 

Progressive Muskelentspannung (PMR) für Erwachsene

Kurstermine:  

Bitte Fragen Sie die aktuellen
Kurstermine telefonisch bei uns an.

 

Kursdauer:  

12 Einheiten á 60 Minuten

Kursinhalt:  

Bei der Progressiven Muskelentspannung werden durch systematische An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen eine tiefe Ruhe und Erholung herbeigeführt. Im Rahmen von 12 Kurseinheiten erlernen Sie, Ihre Körperwahrnehmung durch differenzierte An- und Entspannung zu sensibilisieren und somit bspw. durch Verspannungen herbeigeführte Schmerzen, Nervosität sowie Schlaf- und Konzentrationsprobleme zu vermindern.

Kosten:        

AOK-Plus-Versicherte: Es fallen für Sie keine Kosten an, denn wir sind zertifizierter AOK-Plus-Partner! Die Kosten werden vollständig von der AOK übernommen. Gutscheine erhalten Sie persönlich in den AOK-Plus-Servicestellen oder online über die Website der AOK-Plus.

Versicherte anderer gesetzlicher Krankenkassen: Bei Kursteilnahme wird ein Eigenanteil von insgesamt 25,00 EUR fällig. Gutscheine erhalten Sie von Ihren gesetzlichen Krankenkassen.

Interessierte mit vollständiger Eigenleistung: Bei Kursteilnahme wird eine Kursgebühr von insgesamt 100,00 EUR fällig.

Kursleiter:   

Sabrina Kühner B.Sc. Psychologin; Entspannungstrainerin für Erwachsene, Kinder- und Jugendliche; Kursleiterin für Autogenes Training, PMR, Stressmanagement

Kursort: 

Interdisziplinäres Therapiezentrum
für Ergotherapie, Physiotherapie u. Logopädie
Mittelhäuser Str. 26, 99089 Erfurt

 

hier geht's zum AOK-Plus-Gutschein

AKTUELLE MELDUNG ZUM CORONA-VIRUS:  

Liebe Patienten,

unser Therapiezentrum bleibt trotz der aktuellen Lage zum Corona-Virus weiterhin für Sie geöffnet. 

Der aktuelle Erlass des Landes Thüringen hat hier eindeutige Regelungen getroffen:
Es heißt darin, dass therapeutische Einrichtungen weiterhin bei medizinischen Verordnungen aufgesucht und therapeutische Maßnahmen weiterhin durchgeführt werden dürfen, denn Heilmittelerbringer unterliegen der medizinischen Grundversorgung. Dieser Erlass bestätigt umso mehr, wie wichtig und notwendig die therapeutische Arbeit (neben der ärztlichen Versorgung und neben der Pflege) für Patienten ist. Genau wegen dieser Notwendigkeit der Versorgung machen wir für Sie weiter!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und wir nehmen die aktuelle Situation sehr ernst.
Aus diesem Grund haben wir die erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen maßgeblich erhöht: So sind unsere Therapeuten bspw. mit Atemschutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmitteln ausreichend ausgestattet. 

Darüber hinaus bieten wir seit dem 25.03.2020 für unsere Patienten die Möglichkeit der Teletherapie an.
Nähere Informationen zur Teletherapie finden Sie hier.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass sämtliche Präventionsangebote aktuell nicht stattfinden werden und unsere Tätigkeit ausschließlich die therapeutische Versorgung unserer Patienten umfasst.


 

 



Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?