Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Indikationen für Kinder & Jugendliche

Veröffentlicht am 23.07.2018
  • u.a. bei Aufmerksamkeits- und Konzentrationsdefiziten
  • bei Gleichgewichts- und Koordinationsproblemen
  • bei Beeinträchtigungen in der motorischen Entwicklung
  • bei Entwicklungsverzögerungen und -störungen (z.B.: ADHS, Autismus)
  • bei Störungen des Sozialverhaltens (z.B.: Aggressivität, extreme Schüchternheit, übermäßiges Trotzverhalten)
  • nach Apoplex (Schlaganfall)
  • bei Muskelerkrankungen
  • bei frühkindlichen Hirnschäden, bei Geburtstraumen (Hydrocephalus, Anfallsleiden, Sauerstoffmangel während der Geburt)
  • bei Kindern- und Jugendlichen mit Handicap
  • bei Störungen der visuellen und auditiven Wahrnehmung (z.B.: Blindheit, Hörstörung)
  • bei psychischen Störungen (z.B.: übermäßiger Angst, Abwehr oder Passivität)

 

 



Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?